Kaffeepfad

Das Tropenhaus ist um eine Themenwelt reicher. Auf dem neuen Kaffeepfad inmitten des Tropengartens erfahren Besucherinnen und Besucher auf interaktive Weise wie Kaffee von der Kirsche in die Tasse kommt.

Als tropische Pflanze schlechthin, gedeiht Kaffee inmitten der vielfältigen Pflanzenwelt des Tropenhaus Frutigen. Mit dem Kaffeepfad bekommt die unscheinbare Pflanze mit den roten Kirschen endlich die gebührende Aufmerksamkeit im Tropenhaus Frutigen. Zehn Kaffeevarietäten, darunter auch Spezialitäten wie Pacamara oder Old Paradenia, wachsen rund um den Kaffeepfad auf Frutiger Boden und bieten für das hiesige Klima seltenes Anschauungsmaterial.

Zu Beginn vom Kaffeeduft angelockt, werden Besucherinnen und Besucher per Handwinde von der Kaffeemühle akustisch auf den Kaffeepfad eingestimmt. Von der Botanik und Verarbeitung bis hin zum Rösten und Mahlen werden brühwarme Kaffeefakten serviert und auf unterhaltsame Weise vermittelt. Über den Köpfen thront ein grosser Globus, der die weltweiten Kaffeeanbaugebiete aufzeigt. Per Murmelibahn ist man auf den globalen Kaffeehandelswegen unterwegs, bevor man etwas später der Wirkung von Kaffee im Körper nachspürt. Zuletzt spielen sich Gross und Klein auf dem mannshohen Leiterlispiel durch die Kaffeegeschichte und erfahren Erstaunliches zum beliebten Muntermacher und Allerweltsgetränk.

Kaffee rösten - neues Intermezzo auf dem Kaffeepfad

Als interaktives Rahmenprogramm bietet das Tropenhaus Frutigen neu ein Kaffee Intermezzo an. Teilnehmerinnen und Teilnehmer begeben sich unter kundiger Führung auf den Kaffeepfad und rösten wie zu Urgrossmutters Zeiten ihre ganz persönliche Kaffeemischung zum mit nach Hause nehmen. Das Angebot ist auf Anfrage ab einer Person oder für grössere Gruppen buchbar.

Echter Frutiger Terroir Kaffee zum Verkauf

Mit der Eröffnung des Kaffeepfads lanciert das Tropenhaus Frutigen zusammen mit der Firma cafethek aus Bern eine eigene Kaffeemischung. Mit einem Anteil von 10% echtem Frutiger Terroir Kaffee der Art Arabica ist die Mischung eine wahre Rarität. Die nussig-fruchtigen Aromen der cafethek-Röstung werden von den floralen, sanften Mokka-Noten des Tropenhaus-Kaffees ideal ergänzt.

Ab sofort ist der Frutiger Terroir Kaffee in 150g Beuteln für CHF 14.50 im Tropenhaus-Shop erhältlich. Geniessen Sie zudem einen echten Frutiger Terroir Espresso in unseren Restaurants!

Firma cafethek aus Bern – Partner mit Kaffee-Expertise

Der Kaffeepfad entsteht in enger Zusammenarbeit mit der Firma cafethek aus Bern, welche das Tropenhaus mit ihrer Kaffee-Expertise grosszügig unterstützt. Alle Objekte wurden gemeinsam entwickelt, durch das Tropenhaus-Gartenteam gebaut und mit lokalen Partnern unterstützt. Die Firma cafethek bietet auf dem Kaffeepfad im Tropenhaus Coffee Field Trips an, Expertenkurse für Kaffeeinteressierte jeder Couleur, sowie die Einstiegsmodule der Coffeologen-Ausbildung zu den Themen Kaffeebotanik und -verarbeitung.